Sie sind hier: REFERENZEN

Um Ihnen hier ein wenig mehr Inspiration für ein ganz persönliches Schmuckstück zu geben, finden Sie hier eine kleine Auswahl an sehr speziellen Maßanfertigungen, deren Grundidee ausschließlich die zukünftige Trägerin war. Hierbei sind eine Reihe außergewöhnlicher Schmuckobjekte entstanden, die teilweise aus alten Schmuckstücken, ungefassten Steinen, Heilsteinen oder ideell (nicht materiell) wertvollen Dingen hergestellt wurden.

...Denn der wahre Wert eines Schmuckstückes sollte sich nicht an seinem Preis, sondern seiner Aussage und dem ihm von der Trägerin persönlich zugemessenen Wert bemessen werden.

...Und wer kann sagen, welchen Wert ein Kieselstein, gefunden und geschenkt am Tag des Heiratsantrages vom wertvollsten Menschen der Welt hat? Er ist schlichtweg unbezahlbar. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, dieses Erlebnis in ein unvergängliches Schmuckstück zu verwandeln. Fragen Sie mich einfach...

Orbit

Für weitere Informationen klicken Sie das Bild an!

Das Set Orbit entstand in enger Zusammenarbeit mit Mag. Cornelia Scala Hausmann und interpretiert die Symbolik Ihres eigenen Logos auf ganz spezielle Art. Dafür wurden ganz besondere Steine aus Ihrem Besitz verwendet, die jeder seine eigene Bedeutung für die Trägerin haben.

White Island

Für weitere Informationen klicken Sie das Bild an!

Der Ring White Island entstand aus der Intention seiner Auftraggeberin, Fr. Mag. Karin Stechauner. Der Anlass dazu war eine Reise ans andere Ende der Welt, nach Neuseeland. Dies markierte auch einen sehr persönlichen Neuanfang in Ihrem Leben. Daher auch die Verwendung der Symbole für Anfang und Ende, Alpha und Omega. Mit diesem Stück weisser Lava verbindet die Trägerin ganz besondere Erinnerungen an eine außergewöhnliche und für sie sehr wichtige Reise. Versehen mit ihrem eigenen Namenszug - in ihrer eigenen Handschrift - wird dieses Ring zu einem absolut persönlichen Schmuckstück.

Evelyn

Für weitere Informationen klicken Sie das Bild an!

Das Collier Evelyn wurde gemeinsam mit der Auftraggeberin, Mag. EvelynSickl entwickelt. Die innewohnende Symbolik beruht auf der beruflichen und persönlichen Ausrichtung der Trägerin. Die rechtsdrehende Energiesprirale fand hier genauso Verwendung wie das Kreissymbol, das für den natürlichen Kreislauf der Dinge steht. Die zweite Seite zeigt ein dichtes Geflecht aus silbernen Spiralen und steht für die zwischenmenschliche Kommunikation, die Gedanken und die daraus resultierenden Erkenntnisse.